ZEITGENOSSEN – Canale Grande_Der Workshop

 
20190404_KHE_WM_M_FINAL-1
 

Samstag, 26.10.2019
Wir treffen uns um 10.00 Uhr im „Showroom“ des Kulturhauptstadtbüros Dresden 2025 im Deutschen Hygiene-Museum und starten um 10.15 Uhr mit der Begrüßung, Vorstellung und Einführung in den Workshop durch das Orga-Team, um
10.30 Uhr hören wir einen Impulsvortrag von Katja Fischer, die zum Gründungsteam der IBA Thüringen gehört und Partnerin im Büro A21 architektur + kommunikation ist, und Jan Kampshoff, Büro modulorbeat Münster, die im Spannungsfeld von Stadt und Landschaft konzeptionell arbeiten und durch ihre temporären experimentellen Arbeiten bekannt sind. Um
11.00 Uhr folgt der Vortrag von Mario Hesse, einem Stadtplaner der Kommune Aalborg, der uns ein realisiertes Projekt der Aktivierung eines Flussraumes vorstellen und diesen Transformationsprozess erläutern wird. Mario Hesse wird den Workshop ergebnisorientiert begleiten und ab
11.45 Uhr Arbeitsweise und Methodik erläutern sowie die Finalisierung der Bearbeitungsgebiete vornehmen.
Ab 12.30 Uhr werden sich dann die Arbeitsgruppen zusammenfinden und bis 18.00 Uhr findet der Workshop statt.

Sonntag, 27.10.2019
In der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr erfolgt die weitere Entwicklung der Ideen, die wir um 14.00 Uhr gemeinsam diskutieren wollen und daran anschließend werden wir zusammen den finalen Ausstellungsaufbau erstellen.
Um 17.00 Uhr erfolgt die Ausstellungseröffnung und die Vorstellung der Arbeiten.

https://www.dresden2025.de/de/events/2019/canale-grande.php